Ostergarten

2019 ist es wieder so weit: Der Ostergarten wird wieder in der EFG Heide stattfinden.

In den vergangenen Jahren hatten wir in unserer Kirchengemeinde den „Ostergarten“, einen christlichen Sinnenpark zur Passions- und Ostergeschichte aufgebaut.

Viele Besucher haben dieses Angebot angenommen. Die Rückmeldungen der Gäste haben uns gezeigt, dass sie durch diesen erlebnisorientierten Zugang tief vom Geschehen der Passion und Auferstehung Jesu berührt worden sind – quer durch alle Altersgruppen.

Was ist der Ostergarten?

Es handelt sich dabei um einen christlichen Sinnenpark, bei dem die Besucher die Passions- und Ostergeschichte mal ganz anders, nämlich mit allen Sinnen erleben können.

Die Gemeinde wird dazu in ihrem Gemeindehaus verschiedene Stationen des Passionsweges aufbauen, die mit einer Gruppenführung durchwandert werden. Dort können die  Teilnehmer z.B.

wie die Jünger das letzte Mal zusammen essen.

Die Ausstellung ist so angelegt, dass eine Führung ca. 45 Minuten dauert. Mitglieder unserer Kirchengemeinde, die sich auf diese Ausstellung vorbereitet haben, werden die Besucher durch die Ausstellung begleiten und die Stationen kommentieren.

Wann findet der Ostergarten statt?

Der Ostergarten öffnet vom 18. März bis zum 31. März 2019 seine Tore.

Muss ich mich anmelden?

Für die Führungen innerhalb der Woche ist eine Anmeldung erforderlich. Um die Führungszeiten zu planen, bitten wir Sie, sich deswegen mit Waltraud Neumann (Tel: 04804 / 18 66 959) in Verbindung zu setzen.

Führungen ohne Anmeldung finden jeweils samstags und sonntags um 16:00 Uhr und um 17:00 Uhr statt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie im Ostergarten begrüßen können.

Woher kommt der Ostergarten?